Fachgespräch der Grünen

01 Februar 2018 |Bad Nauheim
zum Thema "Passen Haustierabschuss und Fallenjagd noch in unsere Zeit?"
Fachgespräch der Grünen

Gemäß Mitteilung des LJV Hessen wurden wir gebeten Euch folgende Informationen mitzuteilen:

die Grüne Landtagsfraktion veranstaltet am:

16. Februar 2018 von 14.00-17.00 Uhr
im Hessischen Landtag

ein Fachgespräch zum Thema:
"Passen Haustierabschuss und Fallenjagd noch in unsere Zeit?"

Anbei finden Sie die Einladung mit Programm als PDF, die gerne weitergeleitet werden darf.

Der Landesjagdverband wird bei diesem Fachgespräch vertreten sein, benötigt aber dringend Unterstützung. Bitte leiten Sie die Einladung an Ihre Mitglieder weiter und kommen Sie möglichst zahlreich zu der Veranstaltung!

Zum Hintergrund (aus der Einladung der Grünen):

"Das hessische Jagdgesetz regelt, dass Hunde, die im Jagdbezirk außerhalb der Einwirkung von Begleitpersonen Wild nachstellen, und Katzen, die in bestimmten Entfernungen von der nächsten Ansiedlung jagend angetroffen werden, getötet werden können.

Im Gesetz und in der Jagdverordnung ist die Jagd mit Fanggeräten geregelt. Dabei besteht die Gefahr, dass auch Haustiere wie Katzen, kleine Hunde oder auch geschützte Wildtierarten wie Wildkatzen getötet werden. Hier besteht die Frage nach der Sinnhaftigkeit des Tötens.

Das Fachgespräch soll dem Austausch über den Umgang und die Bewertung des Abschusses von Hunden und Katzen sowie der Fallenjagd dienen.

Wir möchten Sie und Euch herzlich einladen, gemeinsam mit Fachexpertinnen und Fachexperten zu diesem Thema ins Gespräch zu kommen."

Bitte melden Sie sich zu der Veranstaltung an. Die Kontaktdaten finden Sie auf dem beigefügten Flyer/Programm.

Autor:Elsner